Wasserradfest am 20. Mai 2012


Erleben Sie Hinterglasmalerei hautnah!


In der Handwerkerhütte des Heimatvereins erleben Sie in diesem Jahr das Kunsthandwerk der Hinterglasmalerei authentisch und ursprünglich.

 

Von etwa 9 bis 17 Uhr erfahren Sie unmittelbar bei einer Präsentation und einer kleinen Verkaufsausstellung viel über dieses Kunsthandwerk und ein künstlerisches Talent aus Bad Bayersoyen in den Ammergauer Alpen. Schauen Sie der Künstlerin der bildenden Künste, Christina Dichtl, doch mal über die Schulter und lassen Sie sich dabei von den gemalten Bildnissen beeindrucken. Vor ihren Augen entsteht ein Werk aus Glas und Farben – verbunden mit handwerklicher Fertigkeit und Kreativität sowie Liebe zu Kunst und Handwerk. Die Kunsthandwerkerin findet die Inspiration für ihre Bilder, bunt und lichtdurchlässig hinter Glas gemalt, in alten Bildnissen der Volkskunst sowie in enger Verbundenheit mit der Natur und der Landschaft, wie z. B. in religiösen Darstellungen, Namens- und Schutzpatronen, (Tier-)Porträts, Spielbretter und vieles mehr. Ihr bietet die Hinterglasmalerei eine sehr sensible Umgangsmöglichkeit mit leuchtenden Farben, die sich bestens für detailgenaue, naturgetreue Darstellungen eignen. Die Rahmen für ihre Hinterglasbilder fertigt die Künstlerin selbst aus Edelhölzern oder farbig abgestimmt auf die Bilder.

 

Wir heißen Sie beim Heimatverein herzlich willkommen!

 

Vita der Künstlerin:

  • 1970 geboren in Garmisch-Partenkirchen
  • 1991 Abitur
  • 1992 bis 1994 Staatliche Berufsschule für Holzbildhauer und Schnitzer in Oberammergau
  • 1994 bis 2002 Akademie der Bildenden Künste in München, Fachrichtung Bildhauerei
  • Seit 2002 selbständig tätig als Bildhauerin und Malerin

Eindrucksvoll stellte Frau Christina Dichtl ihre Maltechnik den Wasserradfest besuchern vor, erklärte die diffisile Vorgehensweise und zeigte zusammen mit Ihrem Vater, Herrn Peter Dichtl, eine Auswahl ihres vielseitigen Künstlerprogramms an den Wänden der Handwerkerhütte.

 

Wer sich am Wasserradfest noch nicht für ein Kunstwerk entscheiden konnte

oder ein Geschenk der besonderen Art erwerben möchte, kann sich natürlich auch

direkt mit Christina Dichtl in Verbindung setzen:

 

christina-dichtl@t-online.de                   

Ludwigstraße 1, 82435 Bad Bayersoien 

08845/703 644 

0172/857 45 24               

 

www.chistina-dichtl.de                         


Hinweis in eigener Sache:

 

Bilder auf unseren Websiten werden mit freundlicher Genehmigung der Mitreisenden und der Künstler verwendet.

 

Alle Texte, alle Fotos, alle Gestaltungselemente dieser Internetseiten sind damit urheberrechtlich geschützt.

 

Die Nutzung erfolgt unentgeltlich – jede weitergehende Veröffentlichung, insbesondere die Nutzung für kommerzielle Zwecke,

bedarf einer gesonderten Zustimmung.

 

 

Nächste Sitzung Vorstand und Beirat:

Dienstag, 27.11.2018 um 19:30 h bei ATM