Der Heimatverein Georgensgmünd eröffnet am kommenden Sonntag, den 20. Oktober um 15 Uhrden etwa 6 km langen Rundweg über Bühl, Hämmerleinsmühle und die Judenstraße nach Hauslach.Fünf Informationstafeln zeigen dem Wanderer die Bedeutung der einzelnen Orte, die wirtschaftlicheNutzung der historischen Bodenschätze, die fossilen Funde am Bühl und bei Hauslach und beschreibtdie Geschichte der alten Mühle am Steinbach. Startpunkt der von Georg Vogel sachkundig geführten Wanderung ist der Parkplatz an der HauslacherStraße an der Einmündung der Hörlbergstraße. Im Anschluss der Bericht von Andreas Regler in der HRV /Samstag, 26. 10. 2019.


Überblick Themenweg "Bodenschätze/Kalk", im Anschluss der neue Flyer